Bestes Girokonto 2020

Bestes Girokonto 2020 So finden Sie das günstigste Girokonto

1,2 Kontonote Testsieger. 0,00 € 6,99% 0 €. DKB-Cash. 1,3 Kontonote sehr gut. 0,00 € 6,74% 0 €. GiroDirekt. 1,4 Kontonote sehr gut. 0,00 € 4,99% 50 €. Girokonto-Vergleich Kostenlos, mit unabhängiger Bewertung & zahlreichen Testsiegern! Jetzt vergleichen und das beste Girokonto. Mit einem kostenlosen Girokonto sparen Sie Geld im Alltag. Wir zeigen, wie Sie ein passendes Konto finden und welche Bank dafür die beste ist.

Bestes Girokonto 2020

In unserem Girokonto-Vergleich können Sie die Konten verschiedener Banken vergleichen und das beste Girokonto für Ihre Bedürfnisse finden. Welche Bank hat das beste kostenlose Konto? Girokonto Vergleich←. Girokonto Vergleich 07/ – welche Bank ist die Beste für ein privates. Girokonto-Vergleich Kostenlos, mit unabhängiger Bewertung & zahlreichen Testsiegern! Jetzt vergleichen und das beste Girokonto. Learn more here kostenlos bei CashGroup an Banken und Sparkassen geben mit einem Girokonto in der Regel https://kieku.co/online-casino-directory/beste-spielothek-in-ahlhorn-finden.php Girocard aus. Bis zum 3fachen des monatlichen Einkommens möglich. Finanztip weist im Rechner nicht nur die Kontoführungsgebühren aus. Kostenloses Geldabheben in Europa sollte selbstverständlich sein. Girokonto beantragen Testbericht Commerzbank Girokonto Kontoführung Aktuell learn more here privater Nutzung und Onlinekontoführung ohne Kontoführungsgebühr - sonst bleibt das Konto ab 1. Geld abheben ist in Deutschland mit der Girocard und weltweit mit der Mastercard Kreditkarte gebührenfrei. Bei vielen Banken, die kostenlose Bankkonten anbieten sollten man hier sehr genau hinschauen. Juni Enthält Werbe-Links. Nach eigenen Angaben hatte die Bank im August rund Das Geld wird nicht für einen bestimmten Zeitraum fest angelegt. Der absolute Nachteil ist der, dass persönliche Bindung verloren geht, dass der so wichtige zwischenmenschliche Austausch, der Augenkontakt ist SofortГјberweisung Funktion mehr gegeben und immer mehr Filialen werden geschlossen und das werden noch mehr werden, so dass anzunehmen ist, dass es irgendwann keine Bankfilialen mehr geben wird. Jetzt kostenlos beim Testsieger eröffnen. Sie können den Vorgang abbrechen und einen Klick Tipp Automaten suchen. Wählen Sie im Auswahlfeld die gewünschte Auszahlungsart aus. Pfändungsschutzkonto : Bei einem Pfändungsschutzkonto handelt es sich um ein Girokonto, welches bis zu dem Grundfreibetrag Beste Spielothek in finden 1. DKB und norisbank bieten die besten Konditionen 2.

Es gibt auch extrige Girokonten für Studenten. Die Deutschen zahlen immer mehr bargeldlos. Doch trotz dieses Trends bleibt Bargeld ein wichtiges Zahlungsmittel.

Das liegt nicht nur daran, dass Nostalgiker nicht vom Papier- und Münzgeld lassen wollen. Wer sich daher für ein Girokonto entscheidet, sollte immer im Blick behalten, wie er an Bargeld gelangt.

Denn wer bei einem fremden Geldinstitut Abhebungen vornimmt, zahlt schnell Gebühren von fünf Euro oder mehr. Daher sollte man reflektieren, wo die nächsten erreichbaren Geldautomaten liegen.

Viele Institute haben sich mittlerweile zu Netzwerken zusammengeschlossen. Dadurch können sich Kunden auch bei Partnerbanken kostenlos mit Euroscheinen versorgen.

Sparkassenkunden können etwa an Aber auch Privat- und Genossenschaftsbanken haben sich zu Netzwerken zusammengeschlossen und erweitern dadurch die Möglichkeiten für ihre Kunden.

Seit einiger Zeit kann man auch an Tankstellen oder im Supermarkt Geld von seinem Girokonto abbuchen. Voraussetzung ist meist ein Einkauf mit einem Mindestumsatz.

Hier finden Sie unsere Girokonten ohne Mindesteingang. Wer auf der Suche nach dem Testsieger ist, kommt an den Bedingungen für Kontobewegungen nicht herum.

Denn Überweisungen, Daueraufträge und Einzugsermächtigungen sind nicht immer kostenlos. Entgelte können je nach Girokonto für jede Buchung oder Änderung eines Dauerauftrags anfallen.

Viele Geldhäuser bieten auch einen monatlichen Pauschalbetrag an, mit dem dann alle Kontobewegungen abgedeckt werden.

Grundsätzlich gilt: Je mehr Kontobewegungen im Monat anfallen, desto eher lohnen sich Pauschalmodelle. Girokonten ohne Gebühren finden Sie bei unserem Girokonten Vergleich.

Denn in diesem Fall übernimmt der Kunde die Arbeit des Bankmitarbeiters. Zinsen können für Guthaben und Überziehungen des Guthabens anfallen.

Die aktuellen Zinssätze finden Sie in unserem Girokonto Rechner. Auf vorhandenes Geld werden meist geringe Erträge unter oder knapp über einem Prozent gewährt.

Verbraucher können im Vorfeld vergleichen und sich so zumindest kurzzeitig ein passendes Angebot sichern.

Leider existieren auf lange Sicht kaum Garantien. Denn die Banken und Sparkassen haben es sich zur Praxis gemacht, das Zinsniveau zu verändern.

Übrigens: Wer als Bankkunde wirklich Zinsen auf Guthaben einstreichen möchte, ist meist mit anderen Finanzprodukten wie dem Tagesgeldkonto besser aufgestellt.

Überziehungen des eigenen Verfügungsrahmens werden meist günstiger, wenn man sich vorher bei seiner Bank einen individuellen Dispo einrichten lässt.

Die Bank profitiert, da der Kunde die Arbeit für sie erledigt. Mittlerweile werden über 50 Millionen Bankkonten online geführt.

Dabei versteht sich Online-Banking längst nicht mehr als Zusatzoption. Direktbanken ohne eigenes Filialnetz tummeln sich auf dem Markt und bieten kostenlose Girokonten an.

Nutzer verwalten dann alles über das Internet und wickeln komplexere Vorgänge per Post oder über das Telefon ab.

Die Geldhäuser sind sehr kreativ , wenn es darum geht, Gebühren zu erfinden. Gerade in Phasen des Niedrigzinses geben sie den einen oder anderen Euro nur zu gerne an die Kunden weiter.

Aber auch hier kann man sparen. So muss die Nutzung der Girokarte nicht unbedingt mit einem Jahresentgelt versehen sein.

Manche Institute verknüpfen die Gratis-Girokarte mit der Bedingung, dass man einen bestimmten Mindestumsatz im Handel mit ihr erzielt.

Viele Banken bewerben ihr Girokonto als kostenlos. Doch tatsächlich können um die Kontoführungsgebühr herum jede Menge Kosten anfallen — zum Beispiel für die Kreditkarte, bei Auslandsüberweisungen oder bei Zahlungen in Fremdwährung.

Die Kosten entstehen vor allem an diesen Punkten:. Jahresgebühr - Das ist die Grundgebühr, die Sie für das Girokonto bezahlen.

Einige Banken verzichten komplett auf diese sogenannte Kontoführungsgebühr. Oft bewerben sie ihr Konto dann als kostenlos, obwohl an einer anderen Stelle Gebühren anfallen.

Achten Sie deshalb nicht nur auf diese Kosten. Manche Banken sind dabei mit einem beliebigen Geldeingang zufrieden, andere fordern konkret einen Gehaltseingang.

Kosten für eine Kreditkarte - Viele Banken bieten zusätzlich eine Kreditkarte an, durch die Kosten entstehen können.

Dabei handhaben die Banken die Jahresgebühr für die Karten ähnlich wie die Kontoführungsgebühr. Das ist insbesondere bei Filialbanken der Fall.

Das gilt für Girocards und für Kreditkarten. Kosten für Überweisungen - Wenn Sie Geld überweisen, können Kosten entstehen, vor allem, falls es sich um Überweisungen auf Papier handelt.

Auch bei der neuen Sofortüberweisung, bei der das Geld in Sekundenschnelle auf dem anderen Konto ankommt, fallen teilweise Gebühren an.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Girocard oder die Kreditkarte nutzen. Sollzinsen - Diese fallen an, falls Sie Ihr Konto überziehen.

Wenn Sie darüber hinaus ins Minus rutschen, werden Überziehungszinsen fällig, die bei einigen Banken deutlich höher sind.

Die Dispozinsen unterscheiden sich von Bank zu Bank deutlich. Wir haben 15 Banken mit niedrigen Dispozinssätzen aufgelistet.

Eigentlich sollten Verbraucher den Dispo möglichst selten nutzen. Doch manchmal lässt sich das nicht vermeiden. Wer öfter ins Minus rutscht, sollte bei der Kontowahl neben den weiteren Konditionen deshalb auch auf den Dispozins achten.

Achtung: Die Bank kann den Dispo kürzen oder gar kündigen. In solchen Fällen müssen Sie Ihre Disposchulden direkt begleichen.

Falls Sie ein neues Bankkonto eröffnen wollen, sollten Sie nicht nur auf diese Kosten schauen, sondern auch die Preis- und Leistungsverzeichnisse der Banken lesen.

Denn manche Banken verlangen Gebühren, mit denen Sie vielleicht nicht rechnen. Durch diese unterschiedlichen Kosten ist es schwierig, Girokonten miteinander zu vergleichen.

Mit dem Finanztip-Girokontorechner vereinfachen wir das: Wir vergleichen die Konten anhand ihrer beispielhaften Gesamtkosten, nicht nur anhand der Kontoführungsgebühren.

Ein Girokonto können Sie ganz einfach eröffnen. Sie können sogar mehrere Girokonten führen, aber in der Regel wird Ihnen jede Bank nur ein Konto gewähren.

Es kann jedoch passieren, dass die Bank Ihnen kein Girokonto eröffnet. Die Banken fragen deshalb Ihre Einträge bei der Schufa ab.

Vielleicht hat sich ein Fehler eingeschlichen. Nur bei einem Basiskonto kann die Bank Sie nicht einfach abweisen. Auch Kinder und Jugendliche können ein Girokonto eröffnen.

Allerdings müssen bei Minderjährigen beide Erziehungsberechtigte zustimmen und sowohl die Eltern als auch das Kind müssen ihre Identität nachweisen.

Viele Bankkunden scheuen den Girokontowechsel bislang, obwohl er in jüngster Zeit einfacher geworden ist. Etliche Geldinstitute bieten freiwillig einen kostenlosen, digitalen Umzugsservice an.

Der Wechsel soll damit in wenigen Minuten erledigt sein. Die Banken arbeiten bei diesem Wechselservice meist mit sogenannten Fintech-Unternehmen zusammen, also neuen Finanzdienstleistern.

Für den Wechsel gehen die Unternehmen die Zahlungseingänge und -ausgänge auf dem bisherigen Konto durch und informieren Lastschriftempfänger und andere Zahlungspartner.

Seit dem September müssen die Banken den Kunden ohnehin beim Wechsel helfen Zahlungskontengesetz. Sie übertragen die Transaktionsdaten der letzten 13 Monate an die neue Bank.

Diese richtet dann alle Daueraufträge ein und informiert die Zahlungspartner bei Lastschriften und Überweisungen über die neuen Kontodetails.

Halten die Banken sich nicht an Fristen oder machen sie bei der Übertragung der Daten Fehler, haften sie für verspätete Zahlungen. Falls noch Geld auf dem altem Konto liegt, darf die vorherige Bank nichts für die Überweisung auf das neue Konto verlangen.

Das entschied das Thüringer Oberlandesgericht Urteil vom 8. Januar , Az. Egal, ob freiwilliger Umzugsservice oder gesetzlich vorgeschriebene Wechselhilfe: Das Weitergeben der Informationen funktioniert nicht immer ganz ohne Probleme.

Für einen möglichst problemlosen Wechsel empfehlen wir deshalb, das neue Konto einige Wochen parallel zum alten zu führen.

Insbesondere wenn Sie die gesetzliche Kontowechsel-Hilfe nutzen, sollten Sie darauf achten, dass die bisherige Bank auch noch Lastschriften abbucht und Überweisungen annimmt, nachdem Sie das neue Konto eingerichtet haben.

So sind Sie auf der sicheren Seite, falls die Banken beim Wechsel nicht alle Informationen vollständig ausgetauscht haben.

Zum Download. Sie können das aber auch selbst machen. Eine Kündigungsfrist ist dabei rechtlich nicht vorgesehen , die Banken legen jedoch meist eine Frist in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen fest.

Kündigen können Sie kostenlos. Auch die Bank kann ein Girokonto kündigen. Sie muss Ihnen dabei mindestens zwei Monate Zeit geben , um ein neues Konto zu finden.

Die Bank muss keine Gründe für die Kündigung nennen. Ausnahmen gelten beim Basiskonto, das können Banken nur aus bestimmten Gründen kündigen.

Kunden können also vielerorts in den Filialen kostenlos mit der Girocard Geld abheben. Bei Banken ohne Automatennetzwerk greifen Kunden am besten zur Kreditkarte.

Mastercard und Visa machen keine Angaben dazu, an wie vielen Automaten ihre Karten akzeptiert werden.

Bei den meisten Automaten dürfte es keine Probleme geben. Sollten Sie in einer ländlichen Gegend leben, in der vor allem die Regionalbanken die Geldautomaten stellen, informieren Sie sich dazu, bevor Sie die Bank wechseln.

Beim Girokonto geht nicht immer alles glatt. Jemand bucht zu viel Geld ab oder Sie überweisen an den falschen Empfänger.

Bei Lastschriften haben Sie es einfach. Sie können das Geld direkt über das Online-Banking zurückbuchen.

Beim Überweisen sieht es dagegen schlecht für Sie aus. Es gibt allerdings keine Garantie, dass Sie Ihr Geld zurückbekommen. Denn dann wird nicht geprüft, ob überhaupt genug Guthaben auf Ihrem Konto liegt.

Wer seine Bankgeschäfte online erledigt, sollte unbedingt einige Punkte zur Sicherheit beachten. Einige wenige Anbieter werben noch mit einer Verzinsung des Girokontos.

Das sollte jedoch kein Aspekt bei der Kontosuche sein. Denn der Zins liegt deutlich unter der Verzinsung, die Sie bei Tagesgeld-Angeboten mit der gleichen Flexibilität erhalten.

Dabei sollten Sie auf ein gut verzinstes Tagesgeldkonto bei einer sicheren Bank setzen. Das können Sie mit einer Kontovollmacht ändern.

Dann kann der Bevollmächtigte für Sie Geld abheben oder überweisen. Eine solche Vollmacht gilt auf Wunsch auch über den Tod hinaus.

Der Bevollmächtigte muss dann nicht auf einen Erbschein warten, um über das Guthaben auf dem Konto zu verfügen.

Die Bankkarten in Deutschland funktionieren in den meisten Fällen über das nationale Bezahlsystem Girocard , umgangssprachlich immer noch als EC-Karte bekannt — die meisten Händler nehmen entsprechende Karten an.

Innerhalb Europas akzeptieren sowohl Bankautomaten als auch Händler beide Bezahlsysteme. Weltweit ist hingegen nur Maestro verbreitet.

Falls Sie zum Girokonto eine gute Kreditkarte erhalten, hebt sich dieser Nachteil wieder auf. Die Wahl ist allerdings nur für die Händler wichtig: Denn sie entrichten je nach System unterschiedliche Gebühren für das Bezahlen.

Die Händler werden also in der Regel den für sie günstigsten Weg auswählen. Stand: Juni Wir wollen mit unseren unabhängig recherchierten Empfehlungen möglichst viele Menschen erreichen und ihnen mehr finanzielle Freiheit ermöglichen.

Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Internet verfügbar. Unsere aufwendige redaktionelle Arbeit finanzieren wir so:. Nur wenn sie dann ein besonders verbraucherfreundliches Angebot empfehlen, kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen.

Geld erhalten wir, wenn Sie diesen Link z. Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen.

Was Ihnen unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Sie als Verbraucher ist. Mehr zu unserer Arbeitsweise lesen Sie hier.

Newsletter Über uns Community. Kostenloses Girokonto So finden Sie das günstigste Girokonto. Josefine Lietzau Stand: Die monatliche Grundgebühr fürs Konto können Sie sich recht einfach sparen.

Passen Sie allerdings auch auf weitere Gebühren auf. Kostenloses Geldabheben in Europa sollte selbstverständlich sein.

Bestes Girokonto 2020

Bestes Girokonto 2020 Video

Die Bank profitiert, da der Kunde die Arbeit für sie erledigt. Mit der Visa Card pur können Sie in Deutschland an rund Für dieses Commerzbank Girokonto wird kein Mindestgeldeingang gefordert. Er schwankt mit der Höhe seiner Inanspruchnahme. Beste Spielothek in Kleinweil allem sind immer die besten Banken direkt am Anfang, allerdings sind dies häufig Onlinebanken. Auch weitere Lappalien werden von der Comdirect Bank mit einer Servicegebühr berechnet. Gehalt, Rente. Das beste Girokonto ist immer eine Frage des persönlichen Bedarfs. Wer sich daher für ein Girokonto entscheidet, sollte immer im Blick behalten, wie er an Bargeld gelangt.

Bestes Girokonto 2020 Video

Ihr Browser unterstützt leider keine eingebetteten Frames see more weiter. Onlinebanking ist Vertrauenssache. Sie erhalten 1 Euro, wenn pro Monat mindestens 1. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Konto sind werden Sie sich sicherlich fragen, auf welche Faktoren Sie achten müssen. Mit Bestes Girokonto 2020 gratis Girocard können Sie deutschlandweit an über 9. Beim Überweisen sieht es dagegen schlecht für Sie aus. Entweder komplett digital oder ausgedruckt und unterschrieben per Post. Achtung: Dispozinsen fallen auch bei einem kostenlosen Girokonto an, wenn das Konto überzogen wird. Wir übernehmen Meadow Game Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der hier bereitgestellten Informationen. Wie kann ich ein Girokonto online eröffnen? Es kann jedoch sein, dass in Ihrem Umkreis eine regionale Bank ähnlich günstige Konditionen bietet. Danach müsst Ihr diesen noch einmal unterschrieben zurücksenden und könnt Euch erst dann der Identifizierung zuwenden. Dennoch gib es auch von Online Banken Premium Angebote, die sich lohnen können. Dann kann der Bevollmächtigte für Sie Geld abheben source überweisen. Um Kosten zu vermeiden, sollten Verbraucher Fetish Lands überlegen, wie sie here Konto nutzen möchten. Bei Vereinbarung fallen bis Dispokredit Dispo je nach Bonität bis max. Kostenlos Bargeld erhalten Sie in vielen Geschäften auch ohne Einkauf: mithilfe einer App wird ein Auszahlungs- Barcode erzeugt, der an der Kasse eingescannt werden kann. Im Gegensatz zu privaten Girokonten gibt es hier allerdings deutlich weniger Anbieter, article source ein Geschäftskonto kostenlos anbieten, auch weil die Zahlungsbereitschaft read article Geschäftskunden meist höher ist. In wenigen Ländern gibt es so viel Auswahl wie bei uns in Deutschland. Bareinzahlungen bei über 7. In unserem Girokonto-Vergleich können Sie die Konten verschiedener Banken vergleichen und das beste Girokonto für Ihre Bedürfnisse finden. Wie finde ich das beste Girokonto? Bei der Beantwortung dieser Frage hilft unser Tool mit einem Kostenvergleich anhand der von Ihnen angebenen Daten. Aktueller Girokonto Vergleich 06/ ✅ Kostenlos Bargeld ✅ Ohne Kontoführungsgebühren und mit niedrigem Dispo-Zins ✅ Jetzt bestes Online-​Konto sichern! Die besten Girokonten im Vergleich; Welche Arten von Girokonten gibt es überhaupt? Filialbank oder Direktbank? Kostenloses Girokonto; Premium. Welche Bank hat das beste kostenlose Konto? Girokonto Vergleich←. Girokonto Vergleich 07/ – welche Bank ist die Beste für ein privates.

Während Sie bei Filialbanken lediglich unter der Woche und nur zu den Geschäftszeiten mit einem Berater sprechen, haben Sie bei einer Online-Bank oft die Möglichkeit, rund um die Uhr einen Berater zu erreichen.

Selbstverständlich auch am Wochenende, an Feiertagen und in der Nacht. Gerade bei Reisen in die USA, nach Kanada oder nach Asien, also in Länder mit starker Zeitverschiebung, ist es oft wichtig, rund um die Uhr einen Ansprechpartner zu haben, da Sie sonst durch die Zeitverschiebung enorme Probleme bekommen können, wenn Sie mit einem Berater sprechen möchten.

Gerade in diesem Fall sollten Sie sich nur unseren Girokonto-Vergleich zu Rate ziehen, sondern sich in Ihrem Freundeskreis umhören, denn über gute Beratung kann man oft nur aus erster Hand erfahren.

Ein weiterer Grund, der Sie zur neuen Bank lockt, kann natürlich auch eine Wechselprämie sein.

Natürlich sollten Sie nicht nur wegen einer Prämie die Bank wechseln, denn Sie erhalten das Geld erst nach der aktiven Nutzung des Kontos über einen längeren Zeitraum.

Wenn Sie also mit der neuen Bank nicht zufrieden sind und Sie deswegen wieder wechseln, erhalten Sie leider auch keine Prämie. Deswegen sollten Sie nur zu einer Bank wechseln, die auch Ihren Vorstellungen von einem Konto entspricht.

Das Girokonto wird auch Sichtkonto genannt. Die Mehrzahl von Girokonto lautet Girokonten , -konti oder auch -kontos , wobei Girokonten die geläufigste Pluralbildung darstellt.

Mittlerweile gibt es eine Fülle an kostenlosen Bankkonten, die sich vor allem in den Zinssätzen unterscheiden.

Und hier sollte der Verbraucher vor allem wenn er sein Konto ab und zu mal überzieht besonders gut hinschauen, da man durch die Wahl des passenden Kontos unter Umständen viel Geld sparen kann.

Die Kündigungsfirst seitens des Kontoinhabers kann dabei nicht mehr als einen Monat betragen, während die der Bank mindestens zwei Monate betragen muss.

Um das Konto zu wechseln, müssen Sie zunächst ein neues Konto eröffnen und erst dann das alte Konto kündigen, wenn alle Daueraufträge oder Lastschriftermächtigen.

Damit danach alles reibungslos verläuft, sollte man zudem eine Liste erstellen auf der man festhält, wo man die Bankdaten ändern muss zum Beispiel beim Arbeitgeber und welche Daueraufträge man neu erstellen muss zum Beispiel für die Miete, Strom etc.

Die werden üblicherweise in Privat- sowie in Geschäftskunden aufgeteilt. Heutzutage braucht jeder geschäftsfähige Bürger ein eigenes Bankkonto.

Der gesamte Geldverkehr mit monatlichen Einnahmen und Ausgaben wird bargeldlos abgewickelt. Die Kreditinstitute haben, vergleichbar mit den gesetzlichen Krankenkassen, einen Kontrahierungs-, den Annahmezwang.

Sie können keinen Antrag auf Eröffnung eines Kontos ablehnen, jedoch eigenständig entscheiden, welche Bankdienstleistungen sie im Einzelnen anbieten.

Ob Leistungen wie Onlinebanking, wie Kontokarte nebst Partnerkarte oder eine Prepaid-Kreditkarte dazugehören und zu welchen Konditionen, ist hier wie dort ganz unterschiedlich.

Die Eröffnung eines Kontos ist mittlerweile bei den meisten Banken in Deutschland möglich, ganz gleich, ob es sich um eine Direktbank, also eine Bank ohne eigene Filialen, wie z.

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung über einige beliebte Banken, bei denen man ein Girokonto über das Internet beantragen oder eröffnen kann:.

Eine Online-Beantragung ist in der Regel einfach und dauert lediglich Minuten. Ist der Antrag vollständig ausgefüllt und abgeschickt, bekommt man in der Regel nach ein paar Tagen Vertragsunterlagen zugeschickt oder muss sich einen Antrag ausdrucken, den man dann mit Vorzeigen des eigenen Personalausweises zur Identitätsbestätigung bei einer Postfiliale abgeben muss.

Manche Banken, wie z. Juni Enthält Werbe-Links. Bank Konditionen p. Die Gutschrift erfolgt bis zum Hinweise zum Vergleich: Bitte beachten Sie, dass unser Vergleich nicht alle Girokonten umfasst, die es auf dem Markt gibt.

Alle Konten, auch die von kleinen regionalen Banken, zu vergleichen ist für uns als kleines Redaktionsteam nicht machbar.

Angaben zu Merkmalen, wie z. Dispo- und Guthabenzins oder Startguthaben, werden nicht in Echtzeit aktualisiert und können abweichen.

Bitte informieren Sie sich auf der Website der Banken über die aktuellen Konditionen. Inhaltsverzeichnis 1. DKB und norisbank bieten die besten Konditionen 2.

Die besten Girokonten im Vergleich 3. Bestes Girokonto für Konto-Überzieher 4. Bestes Girokonto für Sparer 5.

An wie vielen Geldautomaten kann man Geld abheben? Was zeichnet ein gutes Girokonto aus? Prämien bei Kontoeröffnung 8. Auswahlkriterien für Girokonten 9.

Die wichtigsten Faktoren bei einem Girokonto-Vergleich 9. FAQ Konto Grundgebühr Habenzins p. Studenten stellen als zukünftige Akademiker eine wichtige Zielgruppe für die Banken dar, deshalb sollen sie möglichst früh als Kunden gebunden werden.

Nur wenige Girokonten für Studenten haben eine Kontoführungsgebühr, die meisten sind kostenlos. Die wenigen kostenpflichtigen Konten können jedoch attraktive Leistungen wie zum Beispiel Handy- und Carsharing-Schutz enthalten.

Wichtig ist, dass Sie vor dem Kontoabschluss überprüfen, bis zu welchem Alter ihr Studentenkonto zu den vergünstigten Konditionen läuft.

Zu den wichtigsten Merkmalen eines Girokontos für Arbeitnehmer und Rentner gilt der Dispositionskredit und die Girocard. Genauso wie bei kostenlosen Konten für Selbstständige ist auch bei dem Girokonto für Rentner selten eine Guthabenverzinsung inkludiert.

Da auf einem Geschäftskonto deutlich mehr Transaktionen und Überweisungen als auf einem Privatkonto ablaufen, benötigen selbstständig Arbeitende ein separates Konto.

Ein solches Konto beinhaltet zwar meist höhere Gebühren, dafür gibt es auch viele Zusatzmöglichkeiten in Bezug auf den Zahlungsverkehr wie zum Beispiel den Zugang zu Lastschriftverfahren.

Falls Sie immer höhere Beträge auf Ihrem Geschäftsgirokonto haben, lohnt sich eine Kombination mit einem Tagesgeldkonto.

Bei einem Pfändungsschutzkonto handelt es sich um ein Girokonto, welches bis zu dem Grundfreibetrag von 1. Ein normales Girokonto kann in der Regel einfach und kostenlos zu einem Pfändungsschutzkonto gewandelt werden.

Wichtig ist, dass Banken im Falle einer Pfändung das Girokonto innerhalb von vier Tagen nach Antragstellung in ein Pfändungsschutzkonto umwandeln müssen.

Ein Gemeinschaftskonto ist sinnvoll, wenn mehrere Personen Zugriff für anstehenden Transaktionen erhalten sollen.

Paare sparen sich hierbei beispielsweise doppelte Gebühren. Ähnlich gilt dies für das Geschäftsleben: Wenn man einen Betrieb mit mehreren Partnern und gemeinsamen Kosten leitet, lohnt sich ein Gemeinschaftskonto, da Abbuchungen und zu überweisende Beträge ansonsten immer separat und aufwändiger verrechnet werden müssten.

Ein Gemeinschaftskonto ist neben einem Girokonto auch als Einlage oder Depot möglich. Viele Banken bewerben ihr Girokonto als kostenlos.

Bei einem kostenlosen Girokonto entfallen folgende Gebühren. Viele Banken und Sparkassen verlangen für Girokonten eine Grundgebühr.

Dabei handelt es sich um eine Pauschale, die Banken für die Kontoführung erheben, unabhängig von der Nutzung des Kontos. Oft fallen bei Konten mit einer pauschalen Gebühr für die Kontoführung weitere Kosten, wie beispielsweise Gebühren für Zahlungskarten, Überweisungen, Lastschriften oder Barverfügungen, weg.

Banken und Sparkassen geben mit einem Girokonto in der Regel eine Girocard aus. Manche inkludieren zusätzlich oder wahlweise eine Kreditkarte.

Weiterhin können für die tatsächliche Nutzung des Kontos Gebühren anfallen. Manche Anbieter verlangen die Gebühr pro Geldbewegung, andere als monatliche Pauschale.

Die Überweisung am Schalter in einer Filiale ist beispielsweise meist teurer als eine Online-Überweisung.

Bei Gebühren für Bargeldabhebungen muss zwischen dem Inland und Ausland unterschieden werden. Mit einer Girocard heben Kunden meist kostenlos an institutseigenen Automaten Bargeld ab.

Im Ausland fallen in der Regel Gebühren an. Für kostenlose Bargeldabhebungen im Ausland lohnt es sich Angebote mit einer Kreditkarte von Visa- oder anzuschauen.

Mit Kreditkarten heben Kunden oft auch im Ausland kostenfrei Bargeld ab. Online-Banken bieten oft günstigere Konditionen.

Ein Vergleich lohnt sich. Je nach Kontomodell fallen für verschiedene Zusatzleistungen dennoch Kosten an:. Achtung: Dispozinsen fallen auch bei einem kostenlosen Girokonto an, wenn das Konto überzogen wird.

Bei manchen Angeboten ist ein monatlicher Mindestgeldeingang z. Gehaltseingang Voraussetzung, damit Anbieter die Kosten erlassen. Angebote, die ohne Zahlungseingang, kostenlos sind, stammen meist von Direktbanken.

Das ist eine Kreditlinie, die es erlaubt, innerhalb dieser Linie vollkommen flexibel über mehr Geld zu verfügen, als der aktuelle Kontostand hergibt.

Die Kredithöhe: Meist bis zum dreifachen des monatlichen Gehaltseingangs. Dispokredite sind jedoch relativ teuer, deshalb eignen sie sich nur zur Überbrückung.

Falls das Konto ständig überzogen wird, rentiert sich deshalb ein Ratenkredit. Beim Dispokredit gibt es keinen Rückzahlungs- oder Tilgungsplan und auch keine feste Laufzeit.

Er schwankt mit der Höhe seiner Inanspruchnahme. Gut für Kontoeigner: Der Sollzins muss nur bei Inanspruchnahme gezahlt werden.

Schlecht für Kontoeigner: Guthabenzinsen gibt es auf Girokonten aktuell kaum. Und trotz historisch niedrigem Zinsniveau sind die Dispozinsen mit aktuell bis zu 15 Prozent höher als bei jeder anderen Kreditart.

Die Dispozinsen weichen je nach Bank stark voneinander ab, die Spanne liegt zwischen vier bis fünfzehn Prozent. In den meisten Fällen sind Dispozinsen bei Filialbanken höher als bei Direktbanken.

Tipp: Die Bank darf die Kreditlinien reduzieren oder kündigen. Wer nicht unerwartet in Liquiditätsengpässe geraten will, finanziert sich besser nicht dauerhaft über seinen Dispo.

Heute kann jeder ein Girokonto besitzen, der volljährig und geschäftsfähig ist. Die Kontoeröffnung erfolgt in der Filiale vor Ort oder im Internet.

Für den Fall, dass Girokonto-Inhaber unzufrieden mit den Konditionen und Leistungen ihres momentanen Girokontos sind, gibt es immer die Möglichkeit das Konto zu kündigen.

Das ist in der Regel unkompliziert und nie mit zusätzlichen Kosten verbunden. Es ist wichtig, dass Sie vor der Kündigung ein neues Konto eröffnen.

Denn heutzutage ist ein Girokonto unabdingbar, um am Zahlungsverkehr teilzunehmen. Seit September sind Banken dank des Zahlungskontengesetzes dazu verpflichtet, ihren Kunden bei dem Wechsel zu helfen.

Die Transaktionsdaten der letzten 13 Monate werden an die neue Bank geleitet, welche daraufhin neue Daueraufträge einrichtet und die Zahlungspartner bei Lastschriften und Überweisungen über die neuen Kontodaten informiert.

Wenn die Bank für Übertragungsfehler oder das Verpassen von Fristen verantwortlich ist, muss sie dafür haften. Des Weiteren ist es sinnvoll die neue Kontoverbindung anzugeben, damit die Bank ein mögliches Restguthaben überweisen kann.

Girokonto-Inhaber dürfen nicht vergessen, dass eine Kündigung nur erfolgen kann, wenn das Girokonto nicht mit einem Dispokredit belastet ist.

Nachdem ein neues Girokonto eingerichtet ist, ist es wichtig, alle Zahlungspartner über die neuen Kontodaten zu informieren. Trotz Wechselhilfe kommt es bei der Weitergabe von Informationen immer wieder zu Komplikationen.

Daher ist zu empfehlen: Lassen Sie das alte Konto noch für bis zu drei Monate parallel zum neuen Girokonto laufen, um sicherzustellen, dass keine wichtigen Zahlungspartner vergessen werden.

Sie können ein Datum bestimmen, ab dem die alte Bank keine Kontobewegungen mehr vornehmen soll.

Monatlicher Geldeingang. Kostenlose Kreditkarte inklusive [20]. Nur Konten anzeigen, die Sie direkt beantragen können [22].

Bargeld abheben. Anbieter Nur regionale Angebote. Nachhaltige Geldanlage [2]. Bei dieser Bank können Sie weltweit kostenlos Geld am Automaten abheben.

Nur mit Neukundenangeboten [17]. Konditionen Kostenlose Girocard inklusive [37]. Bonusprogramm [13]. Manche Banken bieten zusätzliche Bonusprogramme an.

Digitaler Kontowechselservice [37]. Vermieterservice [3]. Haushaltsbuch [27]. Zugangswege Tan Verfahren. Bargeld Einzahlung. Wählen Sie im Auswahlfeld die gewünschte Einzahlungsart aus.

Bargeld Auszahlung. Wählen Sie im Auswahlfeld die gewünschte Auszahlungsart aus. Frei wählbare Pin [23]. Einige Banken bieten an, dass man selbst den Pin-Code wählen kann.

Kontaktlos bezahlen mit Girocard [34]. Mehr Kriterien anzeigen. Bestes Angebot finden. Details Zum Anbieter. Mit einem Gehalts- oder Renteneingang unabhängig von der Höhe!

Die vierstellige Geheimzahl der Girocard kann frei gewählt werden. Kunden, die unter 28 Jahre alt sind, müssen keine Kontoführungsgebühr bezahlen.

Bis zum Lebensjahr ist die Kontoführung kostenlos. Der telefonische Service ist rund um die Uhr erreichbar. Auf Wunsch erhalten Sie ein Tagesgeldkonto mit variabler Guthabenverzinsung.

Ihr Guthaben auf allen individuell angelegten Wallets wird verzinst. Sie erhalten kostenlos Bargeld in Deutschland an über 3.

Online-Bezahlverfahren inklusive Käuferschutz und Datensicherheit. Sie erreichen die Bank werktags von 8 - 20 Uhr, jedoch nicht am Wochende.

Kostenloses Konto bei belegloser Kontoführung und bis zur Vollendung des Sie erhalten ein Tagesgeldkonto kostenlos zum Girokonto dazu.

Sie können auf Angebote und Rabatte von vielen Partnern aus verschiedenen Bereichen zugreifen.

Mit den Kontoführunggebühren für das Girokonto ist ein Wertpapierdepot mit Anlagekonto inklusive. Den telefonischen Service können Sie rund um die Uhr errreichen.

Erst ab einem monatlichen Geldeingang von 3. Wer braucht ein Girokonto? Wieso brauche ich ein Girokonto? Ein Girokonto ermöglicht die Teilnahme am elektronischen Zahlungsverkehr Überweisungen, Lastschriften, Gehaltseingang.

Zahlungen lassen sich bargeldlos, schnell und unkompliziert ausführen. Mit der meist kostenlos enthaltenen Girocard zahlen Sie einfach bargeldlos.

Geldautomaten erlauben das Abheben von Bargeld. Wie finde ich das beste Girokonto? Wie funktioniert der Girokonto-Vergleich?

Entscheiden Sie selbst, welche Leistungen und Konditionen Sie von einem Girokonto erwarten: Schritt 1: Führen Sie einen Schnell-Check durch, indem Sie Ihren monatlichen Geldeingang angeben und festlegen, ob das Girokonto eine kostenlose Kreditkarte beinhalten soll oder nicht.

Hier können Sie das Girokonto beantragen. Worauf sollte ich im Girokonto-Vergleich achten? Direkt- oder Filialbank : Bei einer Direktbank können Sie alle Geschäfte online regeln, im Gegensatz dazu haben Sie bei einer Filialbank einen persönlichen Ansprechpartner.

Überweisungen : Die Überweisungsgebühren können von Bank zu Bank unterschiedlich sein, deshalb sollten Sie sich vor einem Kontoabschluss gründlich informieren.

Bargeld: Wie viele Geldautomaten der jeweiligen Bank sind in ihrem Umfeld für kostenlose Bargeldabhebungen vorhanden?

Kreditkarte: Manche Banken bieten kostenlose Kreditkarten passend zum Girokonto an, bei anderen erhalten Sie diese gegen eine Gebühr.

Girocard: Bei den meisten Anbietern erhalten Sie die Girocard kostenlos, nur wenige verlangen eine Gebühr. Jahresgebühr - Das ist die Grundgebühr, die Sie für das Girokonto bezahlen.

Einige Banken verzichten komplett auf diese sogenannte Kontoführungsgebühr. Oft bewerben sie ihr Konto dann als kostenlos, obwohl an einer anderen Stelle Gebühren anfallen.

Achten Sie deshalb nicht nur auf diese Kosten. Manche Banken sind dabei mit einem beliebigen Geldeingang zufrieden, andere fordern konkret einen Gehaltseingang.

Kosten für eine Kreditkarte - Viele Banken bieten zusätzlich eine Kreditkarte an, durch die Kosten entstehen können.

Dabei handhaben Banken die Jahresgebühr für die Karten ähnlich wie die Kontoführungsgebühr. Das ist insbesondere bei Filialbanken der Fall.

1 thoughts on “Bestes Girokonto 2020

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

>